Saturday, January 31, 2009

And the Winner is...

Ein Wort: Überwältigend...! Über 80 Kommentare, so viele nette Worte von Bloggern und Nicht-Bloggern aus Deutschland, den USA, Kanada, Spanien, UK, Australien, Österreich, Schweden, Norwegen, Finnland, den Niederlanden, Brasilien... {ich hoffe, ich habe keinen vergessen, wenn ja, bitte ich um Nachsicht!!!}.
Ich mag den Random Integer Generator nicht so gerne, da bin ich altmodisch. Also habe ich - langsam kann ich schon sagen: wie immer ;o) - die Namen ausgedruckt, klein geschnipselt und in den Giveaway-Gewinnerzieh-Beutel getan, den ich von Maike zu Weihnachten bekommen habe. Der Beutel vom letzten Giveaway war heute zu klein... Ich habe sogar meine Augen geschlossen, damit auch die höchst-mögliche Unvoreingenommenheit gewahrt würde ;o).
Sooo...und jetzt, ohne viel Blablah, nenne ich die Gewinner...: *trommelwirbel*

One word: overwhelming...! More than 80 comments, so many nice words from bloggers and non-bloggers from Germany, USA, Canada, Spain, UK, Australia, Austria, Sweden, Norway, Finland, Netherlands, Brazil... {I hope I haven't missed anybody...if so, please bear with me!!!}. I don't like the random integer generator that much, I'm kind of old-fashioned...and doing it the way I do is much more fun for me ;o). So I printed all names (+ second chances), cut them apart, and put them into the giveaway draw bag which I got for Christmas from Maike. The rusty thread catcher from the last giveaway was too small ... I even closed my eyes in order to be as impartial as possible ;o). Well...without further ado and blah blah I announce the winners....*drumroll*

Den kleinen Doll Quilt bekommt....{Holger hat ihn übrigens KüchenQuilt getauft, da er für's Foto in der Küche eingezogen ist}

The little doll quilt goes to... {btw, Holger named it KitchenQuilt because it moved to the kitchen for taking the picture}


Congrats, Sista! ;o)

Das "Kit" für den 'Town Square Table Topper' (inkl. Heritage Charm Pack und Stoff für's Binding) wird bald hier auf Vollendung warten:

The "kit" for the 'Town Square Table Topper' (incl. Heritage charm pack and some fabric for the binding) will soon wait to be stitched by:


Das Australian Homespun Magazine, The Pink Issue wird bald auf Reisen gehen zu:

The Australian Homespun Magazine, The Pink Issue will soon make its journey to:






Mädels, ich Gratuliere Euch!!! Es tut mir wirklich leid, dass ich nicht allen etwas zukommen lassen kann...ich hoffe, Ihr seid nicht allzusehr enttäuscht und schaut trotzdem mal wieder vorbei ;o). Es wird garantiert nicht das letzte Giveaway gewesen sein...!
An die beiden deutschen Gewinnerinnen: Bitte sendet mir doch Eure Adresse zu, dann kann ich die Preise nächste Woch der Post übergeben {und feste die Daumen drücken, dass die gelben Männer die Umschläge auch wieder herausrücken...}

Congratulations, girls! I'm really sorry that I can't give all of you a little prize...I hope you aren't too disappointed and come back eventually ;o). There sure will be another giveaway in the future...!
Jo, please send me your snail mail address so your quilt can start its journey to the other end of the world...

Happy stitching,

Julia

Giveaway Drawing...

Hi Ihr...na, ist außer mir vielleicht noch jemand aufgeregt? Nein? Macht nix ;o). Ich wollte nur kurz bescheid sagen, dass ich die (hoffentlich glücklichen) Gewinner heute Abend ziehen werde... Sorry, dass ich noch nicht auf Eure lieben Kommentare zu meinem 'Fresh Breeze'-Top geantwortet habe...bis jetzt war das WE eher etwas hektisch & ich hatte nur Minuten am Rechner {ich hab mich aber über jeden einzelnen wahnsinnig gefreut!!! ...und ich beDANKE! mich jetzt schon mal allgemein}.

Hey you...is anybody other than me excited? No? Never mind ;o). I just wanted to tell, that I draw the (hopefully happy) winners this evening...
Sorry that I haven't responded yet to your lovely comments on my 'Fresh Breeze' top...until now the weekend was quite hectic and I only had minutes to check e-mails {but I really appreciated each and every comment...I'm thrilled!!! ...and I want at least say a general THANK YOU to all!}

Und nur weil Holger ein größeres Bild des fertigen Tops haben wollte {und um nicht gegen meine Kein-Post-ohne-Foto-Regel zu verstoßen}, ist es hier noch mal ;o) {klickt auf das Foto, um es zu vergrößern}.
Bis heute Abend!

And just because Holger wanted to have a bigger picture of the finished top {and to follow my no-picture-no-post-rule}, here it is again ;o) {click on the picture to enlarge}.
See ya soon!

Friday, January 30, 2009

WISP Weekend Report

Oops, irgendwie hat das automatische Veröffentlichen heute nicht geklappt...jetzt aber ;o)
Ooops, somehow the sceduled post wasn't automatically published...well, now it is ;o)

Ich habe ja angedeutet, dass ich, was WISPs betrifft, in letzter Zeit recht fleißig war...und zwar mit einem WI(S)P, das ich bisher noch nicht gezeigt habe...der Quilt ist zwar kein Geheimnis, aber ich wollte nicht noch ein unfertiges, halb angefangenes Projekt vorstellen... hihi, ich hab auch meinen Stolz ;o).
Was es ist? Es ist ein Frühlingsquilt nach einer Anleitung namens 'Fresh Breeze' von Natalie Lymer von Cinderberry Stitches, der

1. bei mir bleiben wird, da lasse ich dieses Mal nicht mit mir reden! ;o)
2. hoffentlich in DIESEM Frühling schon aufgehängt werden kann
3. einfach soooo schön ist {hihi, da ich mir das Design nicht ausgedacht habe, kann ich das ganz gefahrlos sagen ;o)}

Begonnen habe ich den Quilt...am 29. August letzen Jahres: Schneiden, nähen der Blöcke und Übertragung der Stickmuster habe ich an einem Wochenende geschafft und dann immer mal wieder ein bisschen gestickt. Anfangs ging es ganz schnell...aber beim umlaufenden Rand hat mich meine Motivation ein wenig verlassen...immer wieder das Gleiche zu sticken ist auf Dauer etwas...hmmm...langweilig.
Kurz vor Weihnachten habe ich die Blöckchen wieder herausgenommen und das Top zusammen gesetzt, damit mir die Nahtzugabe durch das Ausflusen nicht völlig verloren geht...und nachdem ich am Dienstag das Top beim mini show & tell dabei hatte, hat mich der Ehrgeiz gepackt und es schließlich in der Nacht fertig gestickt....*freu*.
Jetzt muss ich nur noch einen Rückseitenstoff besorgen und mir darüber klar werden, ob ich es mit der Maschine quilten soll: sehr schlicht, hauptsächlich in der Naht, damit es nicht zuviel wird...oder cross hatching mit Hand oder Maschine...OOODER mit Stickgarn im Abstand von ca. 1/4" zur Naht...Entscheidungen, Entscheidungen...was meint Ihr?
Und bevor ich es vergesse: dieser Quilt wird mein "One Project a Month Challenge"-WISP für Februar!

I hinted that I was working on one of my WISPs...it's a project that I haven't shown yet on my blog...not because it's a secret but I didn't want to add just another PHD (project half done) to my ever increasing list...I still have my pride ;o). What kind of project? It's a spring quilt from a pattern by Natalie Lymer of Cinderberry Stitches named 'Fresh Breeze', which will

1. stay with me - I won't discuss this! ;o)
2. hopefully hang on one of my appartment's walls THIS spring
3. be soooo beautiful {heehee, as it isn't my own design I don't have to be modest ;o)}


I started with this quilt on August, 29th last year: Cutting, piecing of the blocks, tracing the stitchery design went quick on one weekend and then I stitched from time to time on the blocks. First I made a fairly good process...but while tackling the border I somehow lost the motivation a tiny bit...always stitching the same isn't exciting...;o).
Around Christmas I pieced the blocks together to prevent them loosing the seam allowance completely due to fraying {any tips to avoid that???}... and after bringing the top to the mini show&tell on Tuesday I got the "ambition bug" {;o)} and finished the stitchery on the same night...yay!
Now I only have to get some backing fabric and decide on the quilting: in the ditch (machine), simple because of the busy stitchery & fabric OR cross hatching (machine OR hand)....OOOOR quilting with embroidery thread 1/4" apart from the seams...decisions, decisions...what do you think?
Oh, and before I forget: this quilt will be my Februar "One Project a Month Callenge" WISP!


Happy stitching,
Julia

Wednesday, January 28, 2009

Can't-find-a-proper-title-Post

Oh, schon wieder ist eine Woche vergangen. Eigentlich wollte ich ja schon am Wochenende einen neuen Eintrag schreiben, aber nachdem ich bei Sharon gelesen habe, dass Marlene (Pincushion Diaries) leider verstorben ist, war mir irgendwie nicht danach, über WIPs & WISPs zu schreiben. Das war also eine kleine Schweige-Woche für Mar... die ich - wenn auch nur über E-Mails - als einen sehr lieben, offenen und fröhlichen, kreativen Menschen kennen gelernt habe...

Oh, another week has passed by. Initially I wanted to post again last weekend, but after learning from Sharon that Marlene (Pincushion Diaries) had passed away I somehow couldn't write about WIPs & WISPs. So, this was kind of a week's silence for Mar...whom I - if only through e-mails - got to know as a nice, open, happy, creative woman...
Gestern habe ich dafür einen umso netteren Tag gehabt: ich habe mit mit Jutta von Stoff und Nadel treffen dürfen. Ich bin ja immer so aufgeregt, Blogger/Quilter in persona kennen zu lernen {es kommt ja nicht alle Tage vor...}. Wir haben uns bei Hobby und Handarbeiten (Planet Patchwork) getroffen, und ich habe die Gelegenheit genutzt, meine "verstickten" Garne für den Leanne's House BOM aufzustocken...natürlich ist es dabei nicht geblieben. Ich habe mir noch Sashing- und Borderstoffe für den 'A Tisket A Tasket' BOM von Anne Sutton von Bunnyhill Designs gekauft {ich hoffe nur, sie werden reichen...naja, ansonsten weiß ich ja, wo ich sie finde ;o)} und...ups...ein ungeplantes Stückchen Stoff ist noch in meine Tasche gehüpft...und nach langem Überlegen habe ich mir schließlich noch einen Hera-Marker zum Stift-losen Markieren von Quiltlinien gegönnt. Anschließend sind Jutta und ich noch ins Café gegangen für ein mini Show and Tell und natürlich ganz viel Geschnatter...Ich habe gar nicht bemerkt, wie schnell die Stunden vergangen sind ;o).
Liebe Jutta, danke dass ich Dich kennen lernen durfte! Ich hoffe, das war nicht das letzte Treffen ;o)
Yesterday my day was so much better: I met Jutta @ Stoff und Nadel. I'm always so excited to meet fellow blogger/quilter because that doesn't happen often... We met at a local quiltshop and I used the opportunity to stock up on embroidery thread to be able to continue one of my WISPs (Leanne's House BOM). Besides that, I bought some fabric that I plan to use as sashing & border fabric for the 'A Tisket A Tasket' BOM by Anne Sutton of Bunnyhill Designs {which, btw, I haven't begun yet due to some farbric that hasn't found its way to me...hmpfgrndl}...I couldn't help it, but one additional piece of fabric slipped in my basket ;o).
After a good deal of thought I finally got a 'Hera marker', too. After having our share of retail therapy Jutta and I went to a café for a mini show&tell, and of course a lot of chit-chat. I didn't even notice how fast the hours flew by...;o)


So, today I'm closing with a saying that were on the notepad I once got from Mar:

Don't count the days...make the days count

In friendship,
Julia

P.S.: Ich war übrigens ganz brav und hab an der Beseitigung meiner WISPs gearbeitet ;o) - demnächst mehr dazu...

P.S.: I was a good girl and worked on my WISPs ;o) - more on that soon...

Wednesday, January 21, 2009

Happy Birthday, Lilly...

Gestern hatte Lilly Geburtstag {ich glaube, es war ihr 6.}...und da sie zur Zeit wieder Ferien bei mir macht, habe ich Ihr natürlich eine Extra-Portion Leckerli & einen schönen Matsch-Spaziergang gegönnt. Naja, sie steht zwar nicht so auf Matsch, dafür aber auf Stöckchenwerfen umso mehr.
Natürlich hatte ich dabei keinen Fotoapparat dabei. Dafür aber letzte Woche {das Wetter war einfach mal viel schöner...}. Und ich darf Euch verraten: gleichzeitig zu fotografieren und zu werfen ist nicht so ganz einfach...deswegen {ähem...wohl eher weil ich eine [lies mit triefender Ironie] so begnadete Werferin bin} ist der Stock auch im Baum gelandet...wo er ja eigentlich auch hingehört ;o). Ersatzweise hab ich Schneebälle geworfen, was Lilly unheimlich fasziniert...eben war da noch kein Ball und jetzt ist er da....und wieder weg, weil sie herzhaft reingebissen hat.

~ Happy Birthday, meine Süße ;o) ~
Yesterday it was Lilly's birthday {her 6th, I believe}...and since she's on holiday with me, I gave her some extra treats & a nice mud-walk...well, I think she isn't that much in to mud but she loves to fetching sticks all the more. Of course I hadn't got my camera with me...but last week {the weather was better anyway}. - I can tell you, taking pictures & throwing sticks simultanously isn't easy at all. This is why I threw the stick into the tree top ....where it initially belongs to {more likely because I am a exceptionally gifted thrower [read with NON-subtle irony]...well but it's my story so I'm stickin' to the first reason}. Alternatively I made some snow balls to throw...which fascinated Lilly...first there wasn't any ball and then...out of nowwhere there was a blall...and then again there wasn't because she decided to take a hearty bite ;o).

~ Happy Birthday, Sweetie ~

Ich habe mich auch ein bisschen um eines meiner WIPs gekümmert...der 8. Block des Designer Mystery BOMs lag in der Post und wurde gestern Abend auch gleich genäht.
I also looked after one of my WIPs ...the 8th block of the Designer Mystery BOM lay in my mailbox and I pieced it yesterday evening.

Thanks for stopping by,

Julia


P.S.: Es ist immer noch Zeit, bei meinem Giveaway mitzumachen...ein Klick auf das Bild bringt Euch zum entsprechenden Eintrag
P.S.: It's still time to enter my giveaway...one click on the picture takes you to the respective blog post.

Tuesday, January 20, 2009

Better late than never I - Siggy Swap Pictures

O.K., nachdem ich jetzt nun lange genug damit getrödelt habe...und weil jemand sich beschwert hat, dass meine Posts zuviel Text und zuwenig Bilder enthalten, hab ich mir einen Ruck gegeben und die geswappten Siggy-Blöcke endlich fotografiert, die Nachnamen unkenntlich gemacht und schließlich ein Mosaik erstellt {kann man übrigens hier tun}.
Im letzten Jahr kam bei den QFs der Wunsch nach einem Siggy-Swap auf...neugierig wie ich war {ich hatte bis dato noch an keinem Swap teilgenommen}, habe ich mich gleich dafür angemeldet. Nach einigen Test-Siggies {leicht untertrieben, ich war schon fast zur Hälfte durch, habe diese aber in letzter Sekunde dann doch verworfen...zu sehen im unteren Mosaik-Foto} und dem Kauf eines Pigma Micron Pens hatte ich dann einen ungefähren Plan für die 35 Siggies: jedes Stickmotiv sollte nur einmal vorkommen...und da ich nicht soo der Fan von "völlig durcheinander" bin, habe ich je 4 Siggies mit dem gleichen Randstoff versehen....jaaa, ich weiß, später hat sowieso jeder nur ein Siggy von mir...aber was soll's, so bin ich nun mal ;o).

O.K., after dallying long enough...and because somebody complained about too much text and too few pictures in my posts, I gave myself a kick in the butt...on and photographed the swapped siggy blocks, garbled the surnames, and finally made a mosaic {which, btw, can be done here}.
Last year a siggy swap was initiated in a German quilt forum...and curious as I am {I hadn't done any swap yet} I signed up immediately. After some test blocks {ha! a minor understatement, I nearly had made half of the blocks...some of which you can see in the lower mosaic picture} and after buying a Pigma Micron pen {which I highly recommend both for signing blocks & tracing stitchery patterns!} I had a plan for the 35 siggies...: every stitchery should appear only once...and as I'm not that fond of totally random {it just isn't me}, I decided to group every 4 blocks with the same framing fabric....yeees, I know, the participants ended up with only one block of mine... but hey, this is how I am ;o).
Stickvorlagen der einzelnen Blöcke, Nummerierung horizontal von oben links nach unten rechts:

Stitchery patterns of the blocks, numbering horizontally from the upper left to the lower right side:
2, 3 = Anni Downs (Hatched and Patched) 'A Family Gathering'
5 = 'Festive Dog' pattern by Helen Dardik (Orange You Lucky)
13,15,18,19,15,18, 27, 28, 31 = 'Blue Wrens Nest' (free pattern), 'Christmas Gift Bags', 'The Mouse House' (Homespun Vol 9.7) by Natalie Lymer of Cinderberry Stitches
30 = 'Merry Wrens' by Amanda Brooke
35 = Stitchery from an Australian Country Threads magazine (?, drawn free hand from memory)
6,9,12,17,20,23,24,31,32 = Tilda patterns/drawings from the Tone Finnanger books
1, 4, 7, 8 ,10, 11, 14, 16, 22 ,26, 29, 34, 36 = me ;o)

Und diese Siggies habe ich zurück bekommen (auf's Foto klicken um es zu vergößern):

And these are the blocks I got back (click on the picture to enlarge):

Danke für's Vorbeischauen - ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche!

Thanks for stopping by - I hope you all have a good start into the new week!

Julia

Saturday, January 17, 2009

As cute as a button...

Notiz an mich selbst: mache keine Pläne, wenn's ums Sticheln geht! Tja, anstatt am Dönerstag endlich mit dem Noah's Ark BOM aufzuholen, habe ich mit grausfürchterlichen Migräne-Kopfschmerzen zu kämpfen gehabt...
Dabei fing der Tag so schön an mit Sonne, schönen Plänen & sogar einen Anruf aus den Niederlanden {Maike, es war toll, Dich zumindest schon mal kennenzuhören!}. Egal, dafür durfte ich am Freitag Abend Mahlers 7. Symphonie in der Philharmonie genießen {Danke, Papa!} und heute habe ich gleich Jos tolles Knopf-Ketten-Tutorial ausprobiert {jaja, ich hab die Aufmerksamkeitsspanne einer Eintagsfliege, wenn es darum geht, gute Vorsätze umzusetzen}.
Ich habe ein paar alte Perlmutt-Knöpfe, die ich teils auf dem Flohmarkt gefunden und teils von meiner Tante geschenkt bekommen habe, dafür verwendet...weil ich auch gar nicht so viele neue schöne Knöpfe habe... Leider ist mir ein rosa-farbener Knopf beim Zusammenwurschteln kaputt gegangen, so dass ich ihn durch einen grauen (Perlmutt-?)Knopf ersetzen musste. Ich finde, das macht interessant ;o).
Demnächst gehe ich noch zum Bastel-Shop und besorge mir einen vernünftigen Verschluss, aber ich habe es mir nicht nehmen lassen, trotzdem schon mal Modell zu stehen.
Note to myself: don't make any plans for stitching! Well, instead of catching up with the Noah's Ark BOM on Thursday, I had to struggle with some horrible migraine headaches...
Although the day started great with sun, great plans & even a call from the Netherlands {Maike, it was so nice to get to know you via phone!}. Anyway, therefor I could enjoy Mahler's 7. Symphony on Friday in the Philharmony evening {Thanks, Papa!} and today I tried Jo's cool button necklace tutorial {yes yes, when it comes to implement new year's resolutions I seem to have the attention span of a mayfly}.
I used vintage perl buttons, some of which I found at the flea market and some I got from my aunt {btw, I just hadn't enough cute new buttons to use}. Unfortunately one of the pink buttons broke while pulling the wire through the holes so that I had to replace it with a grey (perl?) button. Well, I think that makes the necklace interesting ;o).
Soon I'll visit the craft shop to get a proper clasp but I wanted to pose for your anyway.

Thanks for stopping by,
Julia

Wednesday, January 14, 2009

Finally...

Endlich...der Dezember Block des Designer Mystery BOMs ist fertig. Der Umschlag ist erst Anfang Januar bei mir angekommen, also bin ich gar nicht sooo schlecht im Aufholen {der Januar-Block ist ja auch noch nicht da}. So, als nächstes wird wieder gestickt ;o).
...the December block of the Designer Mystery BOM is finished. The envelope arrived this not until Jan, 3rd so I'm not too bad in catching up... {btw, the January block hasen't arrived yet}. Well, next up is stitching my other BOMs ;o).

Ich habe mittlerweile endlich auf alle Kommentare zu meinem Giveaway geantwortet - wer bis heute von mir noch nichts gehört hat, der hat mir keine E-Mail-Adresse hinterlassen, so dass ich nicht zurückschreiben konnte. Bisher sind das...

By now I've responded to all comments on my giveaway - those who haven't got notice from me, didn't provide an e-mail address to respond to. Until now these ladies are...

Heike (6.1., 8.12 PM, kein Zugriff auf's Profil möglich)
Suzanne (6.1., 10.52 PM )
Karen C (7.1., 11.20 PM)
Debbie (11.1., 6.21 AM)

Thanks for visiting,
Julia

P.S.: An all jene, die es nicht mitbekommen haben - Ihr könnt immer noch bei meinem Giveaway mitmachen - einfach auf das Bild klicken und Ihr kommt zum entsprechenden Post.
P.S.: To those who have missed it - my giveaway ist still open, just click on the picture to get to the post.

P.P.S.: Oi, das war mein 100. Post - *Party* *Freude* *der Plaudertasche auf die eigene Schulter Klopf* ;o)

P.P.S.: Oy, this was my 100th post - *party* *joy* * pat the chatterbox on her own back* ;o)

P.P.P.S.: Habt Ihr zufällig die "what's new" page des Fat Quarter Shops gesehen? Lecker, der neue Designer Mystery BOM 2009 wird mit "Glacé" von Three Sisters genäht...oh, ich fürchte, ich kann da nicht widerstehen, LOL

P.P.P.S.: Did you check the "what's new" page at Fat Quarter Shop? Yummy, the new Designer Mystery BOM that starts in June uses Three Sisters's "Glacé" collection...oh, I fear I can't resist this one, LOL

Monday, January 12, 2009

Moda Muslin???

Ich brauche Euren Rat! Beim Sichten meiner Stoffe ist mir aufgefallen, dass ich eigentlich (fast) keinen neutralen Hintergrundstoff (o. ä.) habe...und vor einer Weile bin ich in einem Onlineshop, Fabric.com, auf ein Angebot von moda muslin, 10 yds. pro Ballen, gestoßen. Hat eine von Euch moda muslin verarbeitet? Ist die Qualität vergleichbar mit den Bella Solids Stoffen? Auf der Seite ist lediglich angegeben, dass es sich um 45" breiten Baumwollstoff leichter Qualität handelt.
Ich möchte ihn für einen 2-Farbenquilt einsetzen (ähem...irgendwann mal in der Zukunft) etc. ...
Ich bin dankbar für jeden Tipp, den Ihr mir geben könnt!!!
Photo : fabric.com
I need advice! While going through my stash I realized that I have (nearly) no neutral background fabric...a while ago I came across an online quiltshop, Fabric.com, which offers 10 yds. bolts of moda muslin. Does anybody have ever used moda muslin? Is the quality comparable to the bella solids line they have? The only information they give is that it is 45" wide, lightweight cotton fabric.
I want to use it for a simple 2 fabric quilt (ehem, somwhere in the future) etc. ...
I'm grateful for every tip you can give!!!

Thanks for stopping by,
Julia

P.S. für neue Besucher ;o) - mein Giveaway ist weiterhin offen *g*
P.S. for new visitors ;o) - my giveaway is still open *g*

Sunday, January 11, 2009

Sunday WISP sifting

Puh, heute habe ich jedes WIP (= work in progress), WISP (= work in slow progress), Stoff, der bereits für ein Projek verplant ist, Anleitungen etc. herausgezogen. Jetzt sieht es bei mir aus wie...naja, eben wie es aussieht, wenn ich alles aus meinen Kisten heraushole, lol. Meine WISP-Liste für die OPaM Challenge ist noch lange nicht fertig, aber ich hab immerhin damit angefangen. Wenn ich damit fertig bin, werde ich mich darum kümmern, wie ich die Anzahl der WISPs signifikant verringern kann...
Phew, today I pulled out every WIP, WISP, fabric with designated for special projects, patterns etc. Now my home looks like - well, it looks like someone pulled out everything out of her stash, lol. My list for the OPaM Challenge is definitely not completed yet but hey, I did start with it. When I'm ready, with it I'll decide on my plans to eliminate those WISPs...

Eines habe ich ja bereits fertig gestellt - es ist der kleine Quilt, den ich verlose...wenn Ihr noch mitmachen wollt...Ihr habt noch jede Menge Zeit, hinterlasst einfach einen Kommentar zu JENEM (nicht diesem!) Post und vergesst nicht, dass Ihr irgendwie Eure E-MAIL-ADRESSE hinterlegt, damit ich Euch einfach kontaktieren kann!! Ich bin ganz platt von der Resonanz - vielen lieben Dank!
I already finished one, it's the giveaway doll quilt...if you haven't entered the draw yet, there's plenty of time to do so - just comment on THAT post and be sure that you somehow leave your E-MAIL so that I can easily contact you! I'm overwhelmed by the response, thank you so much!

Während ich in meinen Sachen alles nach WISPs abgesucht habe, habe ich diese kleine Stickerei gefunden. Ich hab sie damals (lang, lang ist's her, aber deshalb ja auch WISP) im Juni schon mal gezeigt. Ich hab die Bügel-Vorlage beim Kauf einer Ursula Schertz-Anleitung von ihr in die Hand gedrückt bekommen und drauflosgestickt {ich LIEBE das DMC #115 Garn!} ohne eine Verwendungs-Idee zu haben. Naja, heute ist mir eine kleine Box mit einem Bilderrahmen im Deckel über den Weg gelaufen, die im Schrank ihr Dasein fristete. Naja, jetzt habe ich eine ge"pimpte" Box und gleichzeitig ein WISP weniger ;o) ...
While searching low and high in my stash I found this little stitchery. I posted about it back in June. It's a little Stitchery I got for free when purchasing an Ursula Schertz pattern {oh, and I'm so in love with the DMC #115 thread!}. I never had an idea what to do with it and today I came across a little box with a photo frame in its lid. Well, now I have a cute box & a WISP crossed out from my ever growing list ;o) ...Kris, I'm doing fine, don't I? *lol* I know that this one doesn't count ...it only counts for me ;o)

Oh, und schaut mal, was Maike gestichelt hat - kommt Euch das bekannt vor? Jaaaaa, mein eigenes kleines Design, gebannt in Garn & Stoff. Ich bin stolz wie Oskar!! Danke, Süße, dass ich Dein Foto hier zeigen darf. Falls noch jemand etwas "von mir" {klingt immer noch komisch ;o)} gestickt hat, bitte unbedingt zeigen, ja?
Oh, and look what Maike stitched - do you have a familiar ring??? Yaaaaayyy, my own little design, in all its fabric&thread glory. I can tell you, I'm so proud! Thanks, sweetie, that I can show your picture on my blog. If anyone stitched something from my drawings - would you show it, pretty please???

Happy stitching,
Julia

Tuesday, January 6, 2009

1st Blog-o-versary

Ta-daaa! Ein Jahr ist es jetzt her seit meinem ersten Eintrag und dem ersten Schritt in die Welt der Blogger. Seit damals sind zwar meine Postings um Einiges länger geworden *ähem* - dafür aber auch {zumindest hoffe ich es} etwas interessanter. Tja, was soll ich sagen. Ich würde es immer wieder tun, denn durch meinen Blog habe so viele liebe Blog-Freunde gewonnen {von denen ich so gerne einige persönlich kennen lernen würde - aber zumindest eine darf ich bald treffen!!} und mehr Inspiration gefunden als ich jemals vermutet hätte...

Ta-daaa! It's been one year since my first entry & the first step into the world of blogging. Ever since then my posts got waaaay longer *ehem* - but {at least I hope} a bit more interesting. Well, what to say. I would do it again {start blogging that is}, because through my blog I gained many new (blogging-) friends and I so hope to meet some of them in 'real life' in the future {at least one I'll get to know in person soon!}, and got so much inspiration...

Ich will gar nicht so lange um den heißen Brei herumschreiben, Ihr seid sicher nicht hier, um Euch meine Reflektionen über ein Jahr bloggen anzuhören, oder? Genau, und deshalb kommen wir jetzt ohne Umschweife zu meinem...

I don't want to beat around the bush since you aren't here to listen to...eh, read my reflections on one year blogging, are you? Sooooo....this is why we get without further ado to my...
Ich möchte versuchen, einen zumindest ganz kleinen Teil dessen zurückzugeben, was mir im letzten Jahr Gutes (ja, auch Giveaways) widerfahren ist. Leider - und das ist wirklich ernst gemeint - kann ich nicht jedem von Euch ein Geschenk zukommen lassen, das sprengt mein Studenten-Buget dann doch etwas....aaaaber, da ein Giveaway zu wenig ist, und aller guten Dinge gleich drei sind...und weil heute die Heiligen Drei Könige sind {O.K., das war nicht ausschlaggebend, aber es passt so gut}, habe ich drei kleine Preise für Euch zusammen gestellt...

I want to give back - at least - a small part of all the good things (yep, giveaways too...) that happened to me. Sadly - and I REALLY mean this - I can't send everyone a present, that's simply too much for a student's buget....buuuuut, because one giveaway pressie is not enough, and because all good things come in threes...and because it's the 12th day of Christmas when the three Magi came {well, that wasn't decisive, but it's a funny coincidence}, I got three little prizes for you...

Zuerst aber meine Bedingungen (hihi, ICH habe die MACHT):
  • Jeder darf mitmachen - mit oder ohne Blog, oder auch mehreren Blogs, ich versende auch weltweit (solange ich nicht persönlich mit dem Esel anreisen muss) - internationale Besucher sind also herzlich willkommen
  • ABER: Ihr müsst mir mit Eurem Kommentar Eure E-Mail-Adresse mitteilen, damit ich Euch, ohne einen Detektiv engagieren zu müssen, erreichen kann. {Wer als Blogger auf no-reply eingestellt ist, kann dies entweder in seinen/ihren Einstellungen ändern oder eben die Mail-Adresse dem Kommentar anfügen bzw. MIR eine Mail schreiben}
    Wer dies nicht beachtet, wird nicht in den Topf getan.
  • Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst Ihr zu diesem Post einen Kommentar* hinterlassen. Ihr müsst keine Frage beantworten o. ä., obwohl ich Euch garantiert nicht böse bin, wenn Ihr mir etwas erzählt ;o).
    *Kommentare: unter dem Eintrag seht Ihr ein Feld "xy fabulous people had to say" - klickt darauf und Ihr gelangt zum Kommentarfeld
  • Ich werde 3 Gewinner am 31. Januar 2009 ziehen - Ihr habt also fast drei Wochen Zeit für Euren Kommentar ;o).
  • Für eine zusätliche Chance könnt Ihr auf Eurem Blog von meinem kleinen Giveaway erzählen...Ihr könnt gerne das Giveaway-Bild (oben) dafür nehmen...
    NACHTRAG: Bitte sagt mir auch bescheid, ob Ihr bei Euch postet, damit ich auch keinen auslasse!
  • Ach so....VIEL GLÜCK! Und...DANKE für Euer Feedback & all die netten Kommentare, mit denen Ihr mich zum Lächeln gebracht habt...schaut mal wieder vorbei ;o)
But first my conditions (hey, it's my party and I ... - focus, Julia):
  • Everyone is invited to participate - with or without a blog, more than one blog...I send worldwide (as long I don't have to deliver in person while riding on a mule) - international visitors are more than welcome!
  • BUT: You have to give me your e-mail address with your comment so that I can easily reach you without hiring a private investigator {you can change "no reply" into "let blogger show you e-mail address" in your settings/profile or you include your address in your comment or simply write ME a mail}
    Those, who don't follow this simple rule won't get into the draw.
  • To get a chance to win you have to comment to this post*. You don't have to answer a question but I'm not angry if you'd tell me something :o)
    *Comments: below this entry you see "xy fabulous people had to say" - cklick on this link and you get to the comment form
  • I'll draw 3 winners on January, 31st 2009 - plenty of time to comment ;o)
  • For an additional entry you can tell about this giveaway on your blog...feel free to grab the giveaway banner (s. a.) if you like...
    Edited to add: Please, tell me if you post so that nobody is left out!
  • Before I forget....GOOD LUCK and THANK YOU so much for your feedback & all those nice comments that make me smile...come back again :o)
Die Gewinne/ the prizes (Klickt auf die Fotos, um diese zu vergrößern/ click on the pictures to enlarge them):

1. Ein kleiner Doll-Quilt von mir persönlich genäht. Achtung - erwartet bitte keine Perfektion, es ist erst das zweite Mal, dass ich handgequiltet habe und dementsprechend sehen die Stiche aus {unregelmäßig, groß und sowieso und überhaupt}. Aber ich habe mir die größte Mühe gegeben für Euch.
1. A little Doll-Quilt made by moi. Caution - please don't expect perfection...it's just the second time I handquilt and so the stitches look like {unregularly, big, everything they shouldn't do}. But I gave my best.

Größe/size - ca. 17" x 22".
Maschinengenäht und handgequiltet/ machine pieced and hand quilted Stoffe/ fabric - Thimbleberries
Vlies / batting - Hobbs PolyDown
Garn / thread - Gütermann Handquiltgarn
Muster/ pattern - Block nach Anleitung "My Favourite Star" @ Anyone Can Quilt, Rest = auf meinem Mist gewachsen/ block by Anyone Can Quilt, "My Favourite Star", rest = cooked it up myself

2. Die Anleitung zu dem 'Town Square Table Topper' von This & That zusammen mit einem Charm Pack {40 mal 5"x5" Quadrate} der "Heritage" Kollektion von Howard Marcus für moda und einem passenden Stoff für das Binding - damit könnt Ihr gleich loslegen.

2. Pattern for "Town Square" table topper by This & That together with a charm pack of the "Heritage" collection by Howard Marcus for moda and the fabric for the binding to get you started on this little fun project.

3. Eine 'Homespun' (Vol. 9.9 - The Pink Issue), in der z. B. eine Anleitung für einen wunderschönen Quilt der talentierten Joanna Figueroa (Fig Tree) enthalten ist.

3. A 'Homespun' magazine (Vol 9.9 - The Pink Issue), which contains a beautiful quilt pattern designed by the talented Joana Figueroa (Fig Tree).

Außerdem habe ich noch Coffee Cozys genäht, die ich zu allen Gewinnen dazu lege (eine Mischung aus dieser und dieser Anleitung) ;o) - das fiel mir heute noch ein...

Besides that I made some coffe cozies for every winner (it's a mix of this and that tutorial) - I made them today as a little icing on the cake ;o) ...

So, damit aber auch wirklich alle etwas von meinem "Blog-o-versary" haben, habe ich gestern Nacht noch eine kleine Zeichnung zu Papier gebracht, die mir schon lange im Kopf herumschwirrt...Inspiration war eine Erinnerung an einen ganz alten Zeichentrickfilm, in dem ein Schneemann den Sommer erleben wollte, in dem er im Kühlschrank "übersommerte". Zum Schluss hat sich das Häschen seine Möhre geklaut...naja, seht selbst, was daraus geworden ist...
Ihr könnt die .pdf-Datei >HIER< herunterladen. So that everyone gets her/his fair share of my 'blog-o-versary' I sketched yesterday night a little drawing that was in my head for a while...inspiration for that was a memory of an old strip cartoon of a snowman who wanted to see summer and therefore "oversummered" in a fridge. In the end the bunny got his carrot...well, go an see what I made of that...
You can download the .pdf fil >HERE<.

Nachtrag: Ihr könnt jetzt die .pdf-Dateien direkt downloaden...sie sollten sich öffnen, wenn Ihr entweder auf den "hier"-Link klickt oder auf die Bilder der Stitcheries (sowohl im Post als auch in der Seitenleiste). Ich bitte um Entschuldigung, falls Probleme auftauchen!

Edited to add: you now can directly download the pdf files...they should load when clicking either on the "here" link or the image of the stitchery in the sidebar or in the respective posts! I'm sorry for any invonvenience!

Hugs,
Julia

Monday, January 5, 2009

Of pea pod and blocks/Von Erbsenschoten und Blöcken

Ich muss Euch noch zwei tolle Sachen zeigen...

I have to show you two great things...

1. Ich habe bei Jutta's (Faulengraben) Adventskalender-Blog eine absolut niedliche, total schräge Erbsenschote gewonnen. Ich wusste gar nicht, dass sie etwas verlost - sie hat die hinterlassenen Kommentare zusammen in eine Kiste getan und ganz viele Gewinner gelost. Ich Glückspilz darf jetzt die kleine Erbsenschote mein Eigen nennen... ich werde wahrscheinlich meine Quilt-Markierstifte dort aufbewahren, sobald ich das Problem gelöst habe, wie ich sie daran hindern werde, den schönen Innenstoff zu verschmieren...;o)
Danke, Jutta!!!
Jutta tut es wieder - bei ihr gibt es dieses Jahr einen Theodor Storm-Stick-BOM!
1. I won a giveaway at Jutta's (Faulengraben) Advencalendar blog - I participated without knowledge because she so kindly put all commenter's name in a draw for some great prizes. I got a fabulous pea pod in which I plan to store my quilt marking pens - as soon I solved the problem to prevent them to ruin the lining fabric...;o). Isn't the pea pod gorgeous? Thank you, Jutta!!
She's doing it again - this year she hosts a Theodor Storm stitchery BOM!

2. Anita (Bloomin' Workshop) wollte sich von ein paar weihnachtlichen Blöcken und etwas Zusatzstoff trennen, die bei Ihr schon zu lange herumlagen. Jetzt darf ich überlegen und rätseln, wie ich daraus einen wunderschönen Quilt zaubere! Ein paar Ideen habe ich schon - mein Ziel ist es, das Top bis spätestens zum nächsten Weihnachtsfest fertig zu haben...machbar, oder? Alle abgeschnittenen Spitzen, Ecken usw. sind auf einen schrägen Winkel beim Fotografieren zurückzuführen.
Anita hat mir noch ein paar nette Zeilen geschrieben auf einer schönen, selbstgebastelten Karte - mit Glitzersteinchen ;o) - Danke, Anita!!!
Oh, und falls Ihr das noch nicht wusstet: Anita bietet ein Quilt-Along für einen Medallion-Quilt an. Die Anleitungen werden monatlich veröffentlicht, gerade gab's den Januar-Rand...steht auf jeden Fall auf meiner *haben will* Liste...}
2. Anita (Bloomin' Workshop) wanted to part with some Christmas-y blocks and some complementing fabric that were too long in her stash. Now I am allowed to think of a way to turn them into a beautiful quilt! I already have some ideas - my goal ist to finish the top until next Christmas ...possible task, isn't it?
All cut edges, points etc. are due to a skew angle when photographing the gems.
Anita also wrote me some lines on a cute selfmade card - Thanks so much, Anita!!!
Oh, and in case you didn't know: Anita hosts a medallion-quilt-along...the January border is published recently...this quilt is definitely on my *want it* list...

Oh, und ich habe noch ein paar gute Vorsätze für meinen Blog {hihi, fängt man erst einmal an, dann fällt es einem schwer, wieder aufzuhören}:
1. ENDLICH meine Linkliste aktualisieren - habe z. B. gerade gemerkt, dass ich {pfui!} es versäumt habe, den Link zu Maikes Blog zu setzen...wenigstens den hab ich schonmal nachgetragen. Fehlen jetzt nur noch...so ca. eine Millionen ;o)
2. Zwei neue Post-Kategorien/Themen einführen {geheim, geheim - nee, nichts Spektakuläres, aber Geheimnisse machen nun mal interessant
;o) } und die Labels vereinheitlichen
3. Hmmm...hab kein 3. - öfter schreiben werde ich nicht, 1-2 mal die Woche muss reichen...aber ich versuche, regelmäßiger zu posten!

Oh, I have some new year's resolutions regarding my blog {heehee, when started it's hard to stop again}: 1. FINALLY update my link list - I realized that I forgot {fie!} to link to Maike's blog...well, at least I did that ...now there are only a million left ;o) 2. To introduce two new post categories {top secret - no, nothing spectacular, but secrets always draw attention} and to unify the labels 3. Hmmm...haven't got a 3. - I won't post more often, 1-2 times per week gotta do it...but I try to post more regularly!

Vergesst nicht, morgen noch einmal wegen meines Giveaways für Euch vorbeizuschauen!

Don't forget to come back tomorrow for my giveaway!

Happy Stitching,
Julia

She's making a list...and checking it twice...;o)

Hmmm? Immer noch Weihnachten? Nein...es geht eher um gute Vorsätze für's neue Jahr. Eigentlich bin ich nicht so der Vorsatz-Mensch, aber bei quiltigen Vorsätzen sehe ich das nicht so eng. Deswegen habe ich auch gleich "hier" gerufen als ich bei Kris und May Britt von ihrer "One Project a Month Challenge" angemeldet. Was das ist? Nun, wir alle haben ja mindestens ein (öhöm, ich bin jetzt mal gaaanz positiv) WISP (= work in SLOW progress), also gemeiner gesagt, UFO (= unfertiges Objekt) bei uns zu Hause herumliegen. Das sind nicht nur die angefangenen Blöcke oder Tops, sondern auch Anleitungen und Stoffsammlungen, die wir für bestimmte Projekte beiseite gelegt haben. Naja, und um endlich einen kleinen Stubs in den Allerwertesten zu kriegen, versuche ich nun, pro Monat eines dieser Projekte fertig zu bekommen.
Und so kommen wir zum Titel {damit Ihr nicht denkt, ich wäre total verrückt}: ich habe angefangen, eine Liste meiner WISPs zu machen, die ich dann in der Sidebar (links) veröffentlichen werde. Aus dieser Liste werde ich mir monatlich mindestens eines heraussuchen. May Britt und Kris sind sogar so nett, dass sie jede Fertigstellung monatlich in einen Topf tun und einen Gewinner für eine Kleinigkeit ziehen. Ich habe mich angeboten, auch einen Preis beizusteurern...wir werden sehen, wann und wie das passieren wird ;o).

Vom "WISPing" (also dem Vernichten meiner UFOs) einmal abgesehen, habe ich mir vorgenommen, dieses Jahr
1. Einen Quilt zu behalten - Holger fragt mittlerweile immer, wenn ich etwas Neues anfange, ob es auch mal 'was für mich wird ;o)
2. Kleine Übungsquilts sowohl für's Maschinen- als auch Handquilten zu nähen. Ich habe jetzt das 2. Mal handgequiltet - da ich letztens mit Schreck festgestellt habe, dass ich, außer bei meinem "Zufallsquilt" {waaah, schon 1 Jahr her!}, nicht mehr zum Handquilten gekommen bin & ich langsam vom Nahtschattenquilten mit der Maschine etwas gelangweilt bin.
3. Meine eigenen "Designs" oder Krakeleien etwas mehr zu verfolgen...
4. Keine "Angst" zu haben, dass ein Projekt mal nicht perfekt wird - Es ist NUR Stoff ;o). Wenn's nicht gefällt, auftrennen und noch mal neu anfangen!

So, damit der Eintrag nicht zu lang wird, erzähle ich Euch den Rest in einem anderen Post. Aber eines noch: Morgen habe ich Blog-Geburtstag!! Kommt wieder, es gibt eine kleine Überraschung!!! ;o)

Hmm? Still Christmas? No...it's about new year's resolutions. In fact, I don't like them that much {chance of failing is too high ;o)} but with crafty resolutions I bend the rules... So I called "here" as soon as I learned about Kris' and May Britt's "One Project a Month Challenge". You can read everything about it here or here. I think it's just perfect: a little kick in the button but not that much pressure - every month you can start again tackling the goal. Now for the title {so you don't think I'm crazy...well, maybe you'll think that anyway}: I started to list every WISP {= work in SLOW progress, I prefer that rather than the bad U-word} and will put it on my sidebar. From that list I choose at least one per month to finish. May Britt and Kris are such sweeties, to motivate us even more they put every finish in a hat and draw a monthly winner of a little prize. I asked Kris if they needed me to give a prize, too...well, we'll see the how and when...

Besides "WISPing" {= to wipe out UFOs...waah, the U-word!} I resolved to
1. Keep a quilt
- Holger always ask me if I'll keep it when I start with a new project
2. Make little quilts to practice machine- & handquilting - I handquilted only 2 times (both only little quilts) and there was too much time between the two project that I had to start from zero again & I'm getting bored of only machine stich-in-the-ditch...
3. Focus
(in addition to the other projects...so focus is probably the wrong expression...) on my own "designs"/scribblings
4. Not to be "afraid" that a quilt won't be perfect - it's JUST fabric ;o). If I don't like it - rip it & start again! And to keep a long post as short as possible, I'll tell you the rest in another post. Just one thing: tomorrow is my "blog-o-versary"! Come back, there will be a little surprise!!! ;o)

Happy WISPing,
Julia

P.S.: Um meine "Kein Post ohne Foto"-Regel zu erfüllen...Schaut mal - Schnee & Sonne gleichezeitig!
P.S.: In order to follow my "no post without picture "rule ...Look - snow & the sun is shining - at the same time!

Thursday, January 1, 2009

Happy New Year 2009 - ending the old year with a finish!

Das neue Jahr ist zwar schon ein paar Stunden alt, aber ich wünsche meiner Handvoll von Lesern ein glückliches, ereignisreiches, inspirierendes Jahr 2009! Ich hoffe, Ihr seid alle wohlbehalten 'reingerutscht & habt es ordentlich krachen lassen :o).
The new year has already begun a few hours ago but I'd like to wish my handful of readers a happy, eventful, inspiring year 2009! I hope you all had a good start & had a blast ;o).

Tatsächlich habe ich es geschafft, das alte Jahr mit einem fertigen Projekt abzuschließen - whoot! Wenn Ihr jetzt allerdings glaubt, ich hätte es geschafft, einen meiner angefangenen Quilts fertig zu stellen... ähem...wenn Ihr schon länger mitlest, kommt Ihr wahrscheinlich gar nicht auf einen so absurden Gedanken *g*... - Nein, ich habe in einer (für mich) Blitz-Aktion einen kleinen Tabletopper für ein Geburtstagskind genäht, das mich überraschend eingeladen hat.
Vom Aussuchen der Stoffe bis hin zum Annähen des Labels sind gerade mal 2 - in Worten: ZWEI - Kalendertage vergangen ;o).

Actually I managed to end the old year with a finish - whooot! But if you now think I'd finished one of my WIPs...ehem...well, if you're a regular reader of my humble blog you wouldn't even get this absurd idea *g*... - No, in a loak-and-dagger operation I made a little tabletopper for a birthday child. From choosing the fabrics to attaching the label it only took me 2 - in words: TWO - days ;o).

O.K. - hier die "technischen Daten". Da ich es sowieso nie schaffe, mein Heft mit allen Projekten im Überblick zu aktualisieren, muss nun der Blog dafür herhalten ;o)

O.K. - now to the "technical data". Since I never get to update my folder with all my projects, my blog has to serve ;o).

Project - Tabletopper "{Golden}Town Square"
Date - Dec 30th - Dec 31st 2008
Occasion - Birthday present for M
Pattern - "Town Square" by Sherri K. Falls of This & That
Size - 24" x 24"
Fabric - mostly Thimbleberries
Batting - Freudenberg H630 (fus.)
Thread - Gütermann 50 cotton, IKEA cotton {yep, it was the only dark blue thread I had - mental note: not only buy fabric but also some thread this year ;o)}
Machine pieced & quilted (in the ditch), binding machine & hand stitched
Label - done!

Irgendwelche Daten vergessen? Was notiert Ihr Euch zu Euren Quilts?

Did I forgot any important data? What notes do you take of your quilts?

Ich hatte mir die Anleitung vor einiger Zeit gekauft, weil ich gehofft hatte, gute Tipps für das Nähen des Bindings der stumpfen Innenwinkel zu bekommen. Leider sagte die Anleitung dazu nur "Quilt and bind as desired" - naja, vielleicht auch zuviel erwartet bei einer Mini-Anleitung zu einem Mini-Preis. Deswegen kann ich die Anleitung zwar empfehlen - nicht jedoch für blutige Anfänger {ha! ich bin kein blutiger Anfänger mehr...obwohl mein Zeigefinger etwas anderes sagt, egal...na, wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist!?}.
Ich hab dann selbst probiert und gewurschtelt und ich denke, es ist gar nicht mal so unübel geworden ;o). Wie macht Ihr das? Gibt es dafür einen Trick, den man kennen sollte? Ich bin für jeden Tipp dankbar, denn das ist garantiert nicht der letzte Tabletopper gewesen!

I bought the pattern a while ago hoping to find some tips on sewing the binding for the obtuse inner angles. Sadly the pattern only said to "quilt and bind as desired" - well, perhaps I just expected too much from a mini pattern at such a mini price. Nevertheless I can recomment this pattern - but it isn't written for raw recruits {ha! I'm not a total beginner anymore...isn't that a reason to celebrate!?}. So I tried on my own and I think it didn't turn out that bad. How do you solve this problem? Is there any trick to bind inner angles? I'm happy for any tip you cana give me because this definitely wasn't the last "Town Square"!

In stitches,

Julia