Thursday, February 26, 2009

February Finish

Juhuuu! Angespornt durch meinen eigenen Post habe ich nun doch noch ein Februar Finish für Kris' und May Britts OPaM Challenge vorzuweisen. Nachdem ich so lange unentschlossen war, wie ich den Fresh Breeze Quilt quilten sollte, habe ich mich schließlich für die schlichteste Variante entschieden und einfach in der Naht gequiltet. Alles andere hätte den Quilt wahrscheinlich in Zusammenhang mit den Stoffen zu unruhig gemacht oder zu viel von den Stickereien abgelenkt.
Das Backing habe ich gestückelt & ich habe bereits das Label angenäht. Jetzt fehlt nur noch der Tunnel für die Aufhängung, aber damit wollte ich noch warten, bis ich eine Stange aus dem Baumarkt geholt habe...Yaaay! Incited by my my own post I do have February Finish for Kris' and May Britt's OPaM Challenge. After being indecisive so long about how to quilt the Fresh Breeze quilt, I finally settled on the most simple alternative and quilted in the ditch. I believe that everything other would have distracted too much from the stitchery and would have been too busy with the fabric.
I opted for a pieced backing & even attached the label (I'm a good girl, eh?). Now it only needs a tunnel to hang it, but I wanted to wait until I have bought a bar (?) from the hardware store...{that doesn't disqualify this finish for Feb, does it Kris? ;o)}Ich finde es ja schön, immer etwas Neues zu lernen...diesmal habe ich zum ersten Mal ein schmaleres Binding ausprobiert. Ich liebe Bindings...vor allem, seit mir meine ganz gut gelingt ;o) Bisher hattte ich immer die Befürchtung, ich könnte die Naht nicht verdecken und habe das doppelte Binding 2.5" (5 cm), ganz zu Anfang sogar 2.75" (7 cm) geschnitten. Aber gerade bei dünnem Vlies war das nicht soo das Wahre {ich habe bei diesem Quilt ein beidseitig aufbügelbares Vlies von Freudenberg ausprobiert ~ auch eine Premiere ;o)} ...die Rückseite (des Bindings) war so viel zu breit. Jetzt habe ich auf Empfehlung mehreren Profiquiltern ein 2" Binding (1/2" sichtbar von den jeweiligen Seiten) ausprobiert und ich bin begeistert!
You know, I love learning new things...this time I tried a narrower binding for the first time. I love bindings...first of all, because I now like the bindings I sew ;o). Until now I always feared it could be too few fabric to cover the seam and so I cut the strips 2.5", at the very beginning of my quilting adventure even 2.75". But especially when using thin batting I wasn't that satisfied with the back wide compared to the front. Now I tried a 2" binding (1/2" each side finished) and I'm hooked!
Heather @ Trends and Traditions hat übrigens eine schöne bebilderte Anleitung zum Thema Bindingannähen {und Bias Binding zuschneiden} ...ich mache es prinzipiell genauso, außer, dass ich eine Appli-Nadel und Seidengarn verwende ~ es lässt sich angenehmer vernähen. Allerdings weiß ich nicht, wie robust es bei Gebrauchsquilts ist, es reißt ja doch leichter als Quiltgarn...naja, in ein paar Jahren kann ich Euch ja berichten ;o).

Heather @ Trends and Traditions shares a great photo tutorial on how to sew down your binding {and antoher about how to cut bias binding strips} principle, I do it like her, but I use sharps and silk thread ~ it's "smoother" to sew with but it breaks easier than quilting thread...I don't know if it's strong enough ...well, in a few years I can tell you ;o).
Ach ja, und ein drittes Novum gab es auch noch...richtig, es hat auch mit dem Binding zu tun {ich hab doch gesagt, das ich es liiiiebe ;o)...sieht man ja auch an den Fotos}. Nachdem Darlene @ Quilting Daze und auch Carrie @ La Vie en Rosie von ihren Binding Clips geschwärmt haben, musste ich das auch ausprobieren. Die Aussicht auf unzerstochene Finger war einfach zu verlockend. Allerdings dachte ich, man müsse ja nicht immer das teure Quiltzubehör kaufen {obwohl das natürlich auch schööööön ist!} ...meine Liesel-Klammern waren in ihrem früheren Leben auch nur gewöhnliche Büroklammern... Ich musste bei den Binding Clips sofort an die Haarspangen denken, die sich früher in allen Variationen in meine Locken gestopft habe ~ et voilá, Ersatz gefunden! Naja, die Auswahl ist vielleicht etwas zusammengewürfelt, aber es hat wunderbar funktioniert!
Oh, and there's a third novelty...yep, it also has something to do with binding {hey I told you I love bindings ;o) you can see on the pictures}. After learning from Darlene @ Quilting Daze and Carrie @ La Vie en Rosie about how much they love their binding clips, I had to try them too. The prospect of non-pricked fingers was just too tempting. However I thought I don't always have to buy expensive quilt tools {admittedly, I love doing that too!} Liesel clips, for example, were ordinary paper-clips in their former life... Well, I immediately had to think of those hair clips, which I used to put in my curls in every shape an colour ~ et voilá, found a substitute! O.K., the assortment is a funny mix, but it worked great!

Was sind Eure Geheimtipps für das Binding?

What are your secret binding tips?

Thanks for stopping by!

Tuesday, February 24, 2009

Do you pin?

Ich habe den Februar-Block des Designer Mystery BOMs genäht... eigentlich dachte ich, dass ich den in einer halben Stunde fertig bekommen würde. E-eh, nö! Ich habe über 2 Stunden an diesem einfachen Block gesessen...und einige Zeit mit Rückwärts-Nähen zugebracht.

I've pieced the February block of the Designer Mystery BOM... initially I thought to finish it in half an hour...e-eh, nope! It took me more than 2 hours...and I spent a significant amount with backwards-sewing.
Und damit komme ich zu meiner Frage: Steckt Ihr viel?
Inzwischen verstecknadele ;o) ich so ziemlich alles, was mir unter die Nähmaschine kommt. Mehrfach. Ach was, tausendfach! ;o) Naja, zumindest alles, was irgendwelche Nähte hat, die aufeinander treffen sollen.

And so I come to my question: do you pin? Now I pin nearly everything what passes my needle. Multiple. Thousandfold ;o)! Well, at least everything that have seams to match.
Ich habe meine Lektion gelernt...ich habe mir ja alles selbst beigebracht und so war mein zweiter Quilt noch mit einigen überhaupt nicht passenden Nähten versehen (oben und unten haben die Patches ja zusammen gepasst...wieso nicht in der Mitte *autsch*). Mittlerweile habe ich mich aber soweit verbessert, dass ich mich traue, Euch NAAAAAHHHaufnahmen meiner Pinwheels zu zeigen....

I learned my I perhaps mentioned before, I'm totally self taught by internet & books and so it wasn't a surprise that my second quilt has several absolutely non-matching seams (on top and bottom the patches why they didn't in the middle *ouch*). By now I improved my skills so that I even have the heart to show you some cloooooooseup views of the pinwheel blocks...

Es passiert aber immer noch manchmal, dass trotz vieler Pins {direkte IN den zusammentreffenden Nähten, oben und unten der Patches, damit nichts verrutscht} die Teile unmöglich gegeneinander verschoben zusammen genäht werden - warum??? Keine Ahnung, das ist wohl Näh-Voodoo...

It still happens that - despite numerous pins {pinning directly IN those matching seams etc.} - the pieces get sewn together arkwardly - why?? I have no idea, it must be piecing voodoo...

Thanks for stopping by,
take care,

Monday, February 23, 2009

Nothing to declare

Der Februar ist fast vorbei und ich habe nicht ein einziges Projekt für die OPaM Challenge vorzuweisen. Hmpf. War auch etwas schwierig dieses Wochenende, denn ich war in HH zu einer Einweihungsparty eingeladen. Ich habe die Gelegenheit auch gleich genutzt! - Nein, leider nicht um das Quilthouse zu besuchen...ich war mit nicht-quiltigen Freunden dort ;o)...sondern in der Hamburger Kunsthalle und habe mir die Degas-Austellung mit meiner Freundin angeschaut {während die anderen Hälften sich anderweitig beschäftigen durften ~ es war also doch ein bisschen so, als wären wir in Sachen Stöffchen unterwegs *g*}.
February is nearly gone and I haven't any project for the OPaM Challenge to show. Hmpf. Admittedly, it was a bit dificult to sew this weekend because I went to Hamburg to a housewarming party of my friend's boyfriend.
I used the opportunity and - no, didn't visit any quiltshop...after all, I went together with totally non-quilty peeps ;o) - instead I enjoyed the Degas exhibition in the Hamburger Kunsthalle with my friend K. {while our significant others had to wait for us ~ on that score it somehow was like quilt shop hopping *g*}.

Nebenan war noch eine ganz verrückte Ausstellung: Schnaken in Über-Menschengröße... mit Hosenträgern...hihi, Sachen gibt's.
Next door, there were exhibited some strange creatures: crane flies, larger than humans...and with suspenders...teehee...some people have really strange fantasies...

Noch eins...ich liebe Hamburg! Es ist viel lustiger, dort U-Bahn zu fahren...sie haben dort zwar die falschen Farben für die U-Bahn-Linien ;o) - aber viel lustigere Ortsnamen!
One last thing...I love Hamburg! It's much mor fun to take the underground than here..although they chose the "wrong" colours for their lines ;o), there are much more funny names {they are hard to translate...but one of them Schlump, is nearly the German word for smurf...and Mümmelmann is a nonstandard expression for hare..."mümmeln" an onomatopoeic verb for eating his carrot...}!

Thanks for stopping by - next time more quilty stuff...

Thursday, February 19, 2009

Bushfire Quilt Project Blocks

Puh, gerade noch vorm Wochenende habe ich die Blöcke für das Bushfire Quilt Project fertig genäht...ich habe mir die Idee von Alda geklaut und 54-40-or-fight Blöcke genäht {ooh, ich liebe meine TRI/RECS Lineale!}. Zwei von mir und zwei in Maikes Namen. Maike wollte nämlich eigentlich auch nähen, kann aber wegen ihrer Hände zur Zeit nicht nähen ~ gute Besserung, Süße! ~
So, die Blöcke gehen morgen auf Reisen zu Alda!
Phew, just in time before the weekend starts I finished the blocks for the Bushfire Quilt Project...I borrowed Alda's idea and made some 54-40-or-fight blocks {oh, I love my TRI/RECS tool!}. Two are "mine" and two I made on behalf of Maike. Maike really wanted to sew some blocks, too, but can't because of her hands ~ hope you get well soon, Sweetie! ~
So...tomorrow the blocks hit the road {no, not to Jack ;o) but} to Alda!

Thanks for stopping by,
take care!


Tuesday, February 17, 2009

Hi there... {Valentine's Day Summary}

Wie war Euer Wochenende? Ich hoffe, Euer Valentinstag war schön - meiner war es...ich habe ihn hauptsächlich in der Küche mit schnibbeln & kochen verbracht - während Holger die Wohnung 'poliert' hat...wir hatten am Abend Freunde zum Essen eingeladen...zufällig eben ein Valentins-Dinner ;o).
Dementsprechend hab ich am Wochenende auch nichts sticheln können :( - blöd...aber man kann ja nicht immer alles haben. Ich dachte, ich zeige Euch ein paar Fotos. Schade, dass es noch kein Geschmacks-Internet gibt, sonst hättet Ihr das selbstgemachte Krokanteis probieren können...Holger konnte es nicht lassen und hat ein bisschen mit Karamell gespielt, so dass wir sogar eine schicke Deko für den Nachtisch hatten...
How was your weekend? I hope your Valentine's day was nice - I had a great day...spent most of the day in the kitchen cutting and cooking - while DH 'polished' our appartment... We had friends for dinner on that evening...coincidentially to a Valentine's dinner ;o).
So there was little to no time for stitching :( - didn't like it...but you can't always have everything. I thought to share some pictures with you though. Too bad that there isn't any gustatory internet yet...if there were I could share the selfmade hazelnut brittle ice cream...Holger had to play with caramel so we even had a fancy decoration for dessert...

Thanks for stopping by!
take care,

Wednesday, February 11, 2009


Ihr habt ja sicher auch schon alle von den furchtbaren Bushfires in Victoria, Australien gehört. Die zahlreichen Feuer vernichten ganz Städte, bedrohen Existenzen - Menschen und Tiere - und die Zahl der durch die Feuer getöteten steigt immer noch...mir fehlen ein bisschen die richtigen Worte...ich glaube, ich kann es gar nicht richtig begreifen, wie schrecklich es sein muss... aber ich möchte helfen. Zumindest ein ganz kleines bisschen...

You all know by now about the horrible bushfires in Victoria, Australia. The noumerous fires erase entire towns, threaten existences - both, human and animal - and the number of those who lost the battle against the fires is still increasing...I'm still at loss for the right words...I think I can't really understand how dreadful it must be... but I want to help. At least a tiny bit...

Daher war ich froh, als ich über Johns Blog einen Link zu Tias flickr-group "Bushfire Quilt Project" gefunden habe. Tia sammelt 12" Stern-Blöcke aller Art um daraus Spendenquilts zu nähen. Und noch besser, Alda @ aldas gepatches und gesticktes sammelt die Blöcke und schickt sie dann zusammen an Tia ~ Danke, Alda, für Dein Engagement!
This is why I was glad to find a link to Tia's flickr group "Bushfire Quilt Project" via John's blog. Tia collects 12" star blocks of all kind to make donation quilts. And even better, the lovely Alda @ aldas gepatchtes und gesticktes wants to collect Blocks from German quilters and then send them in a bunch to Tia ~ Thank you, Alda, for your engagement!
Ich hatte gestern Abend mit zwei Sternen angefangen - Anleitung herausgesucht {"Double Treats" von Bunny Hill Designs für den DMBOM 2008}, in Stöffchen gestöbert, zugeschnitten... Und dann machte mein Bügeleisen "PLING" und es gab seinen Geist auf. Glücklicherweise wurde ich an das Reisebügeleisen erinnert, welches mir meine Tante vermacht hat... also konnte ich die Blöcke doch noch vollenden.
I began yesterday evening with two stars - searched for a pattern {"Double Treats" by Bunny Hill Designs for the DMBOM 2008}, searched my stash, cut the patches... And then my iron made "PLING" and gave up the ghost. Fortunately I was remembered (thanks, Mom!) of a travel iron, which my aunt gave me some time I could finally finish the blocks.

Take care & hug your loved ones!

Monday, February 9, 2009

More Goodbye Winter Stitcheries ;o)

Schaut mal, noch mehr 'Goodbye Winter' Stitcheries *freu*

Look, some more 'Goodbye Winter' stitcheries....*jump*

Tanja - tanni,
Und dann noch ein Link zu einem fertigen Stitchery {"nur" Link, da ich normalerweise nicht einfach Bilder "mopse" ;o)}:

And here one additional link to a finished stitchery {"only" link because I normally don't 'bloglift' pictures}:

Oh, und für verrückte Blogger (wie mich) habe ich bei Gesine noch etwas Lustiges gefunden - ein Test, wie süchtig man nach Bloggen ist. Ich hab den Test gemacht... hier ist das Ergebnis {um ehrlich zu sein, ich hätte Schlimmeres erwartet, lol}:

Oh, and for crazy bloggers (like me) I found something funny at Gesine's - a test about how addicted to blogging you are. I made that's the result {to be honest, I expected it to be worse, lol}:

62%How Addicted to Blogging Are You?

Have a great week,

Sunday, February 8, 2009

Just a short note...

So...ich habe meinen Blog ein Valentins-Kleid verpasst...mag keinen Winter mehr ;o)
I got a new dress for my blog...don't like winter anymore ;o)
Happy Stitching,
∞ julia ∞

A Tisket A Tasket BOM ~ Frosty & his stars

Am Freitag Abend bin ich der Versuchung erlegen - ich habe mit Anne's super-süßen "A Tisket A Tasket ~ Twelve Months of Baskets" Mystery BOM angefangen. Die Anleitungen stellt Anne großzügigerweise kostenlos auf Ihrer Homepage zur Verfügung...der zweite Block ist erst seit kurzem online und fast noch schöner als der erste. Und in ihrer Flickr-Gruppe kann man sehen, was andere aus ihren Vorlagen so gebastelt haben. Heike von Heikes Quilt hat sogar einen extra Blog für den BOM eingerichtet, schaut mal >HIER<, dort sind auch schon einige wunderschöne Blöcke zu sehen.
Hier ist mein Frosty im Korb:
On Friday evening I finally took the bait - I began with Anne's super-cute "A Tisket A Tasket ~ Twelve Months of Baskets" Mystery BOM. She generously shares with us the (cute!) patterns for free on her homepage. The second block was just uploaded some days ago and is even more beautiful than the first. And in her flickr group you can see what the others made of her pattern. Heike @ Heikes Quilt even created a blog for this BOM, go and have a look >HERE<, there are some beautiufl blocks, too.
Above you can see my Frosty in his basket...

So, und jetzt ein paar kleine technische Details (eher für mich selbst, damit ich das nicht in meinen grauen Zellen parken muss - Parkplatzgebühren sind zu hoch, das bleibt nicht lange dort *lol* - ähem...schräger Humor zu nachtschlafender Zeit...einfach ignorieren): some technical data {rather for me so that I don't have to park the information in my grey matter... - parking fees are high and it's likley that it doesn't stay there long *lol* - ahem...strange sense of humor in the middle of the night...just ignore it}:

Angefangen/Started ~ Feb, 6 th 2009
Art des Projekts/ Type of project ~ Wandbehang / Wall hanging
Anleitung / Pattern ~ "A Tisket A Tasket..." BOM by Anne Sutton of Bunny Hill Designs
Zweck/ Purpose ~Einfach so! / Just for fun!
Technik/ Technique ~ Handapplikationen (Sprühstärke + Freezer Paper) + Piecing mit Maschine / Hand appliqué (spray starch + freezer paper), machine piecing
Extra Hilfsmittel/ Extra Tools ~ 6 mm Schrägbandformer von Clover / 1/4" Bias Tape Maker by Clover
Stoffe/ fabrics ~ "Dandelion Girl" by Fig Tree Quilts for moda, Background: "Fig Tree Cream" (SKU 9900-67)Bella Solids by moda + various scraps
Garn / thread ~ Gütermann silk thread, various DMC and Anchor embroidery thread

Nun geht's aber endgültig ab ins Bett...brauche schließlich meinen Schönheitsschlaf ;o).
So off I go to get some sleep...a girl needs her beauty sleep.

Thanks for coming back ;o)

P.S: Ihr glaubt gar nicht, vieviel Spaß es gemacht hat, wieder zu applizieren...ohne Termindruck ;o)
P.S.: You won't believe how much fun I had to appliqué without any deadline ;o)

Wednesday, February 4, 2009

~ Giveaway Love ~ {OR: I'm THE lucky girl}

Uuuups, dieser Eintrag hätte eigentlich schon am Mittwoch gepostet werden sollen, aber ich habe wohl statt "publish" nur "save" geklickt...naja, ich hab ihn jetzt noch mal aktualisiert...

Oops, this entry should was scheduled for Wednesday, but it seems I haven't hit the "publish" button but "save"...well, I had time to update it now ;o)...

Ich muss Euch etwas beichten. Ich habe in letzer Zeit sooo viel Glück gehabt & einige Giveaways gewonnen...daher habe ich mir seit Mitte Januar eine strenge Giveaway-Diät auferlegt...mal sehen, wie lange ich durchhalte ;o).
Ich habe mich jedes Mal riiiieeesig darüber gefreut, meinen Namen bei den Gewinnern zu lesen! Vielleicht kennt Ihr ja die Aufregung, wenn Ihr die Seite des Blogs aufruft, den Eintrag lest...den Namen des Gewinners entdeckt...und Euren Namen lest...zweimal überprüft...nachschaut, ob Ihr auch tatsächlich an jenem Tag um die-und-die Uhrzeit kommentiert habt oder den Link überprüft & tatsächlich auf Euren eigenen Blog landet...;o) {Vielleicht ging es ja Monika, Petra oder Jo auch so?}
Aber ich wollte mich ja etwas kürzer fassen *hüstel* - schaut mal, was für schöne Dinge bei mir im Briefkasten gelandet sind:

I have to confess something (or rather some things, *g*). I was way too lucky in the past months and won several I decided in Mid-January to put me on a strict Giveaway diet...we'll see how long I hang on ;o). Each time I won I was over the moon to read my name. Maybe you know the excitement when you open a blog and read the post...come to the yours...and check twice...check, if your name was on that date and time or click on the link to actually find your own blog...;o) {Maybe Jo, Petra or Monika feel the same?} But I wanted to try to keep my posts shorter *ahem* - look, what gorgeous things found their way to my mailbox:

Zum einen war ich die glückliche Gewinnerin des "A Kittens Tale BOM" bei Kim @ Honeysuckle Cottage. Kim hatte die Aufgabe gestellt, etwas Nettes über Haustiere (oder andere tierische Kreaturen) zu erzählen. Mir ist da sofort Waldi eingefallen. Waldi war der Hund meiner Patentante...{nein, kein Dackel}, und eine meiner frühesten Erinnerungen ist, wie ich als kleiner Zwerg meine Hände in sein flauschiges Fell grabe bei den ersten Versuchen, Laufen zu lernen. Im Nachhinein tut mir der arme Hund ein bisschen Leid... wer weiß, wie ich ihn mit den grobmotorischen Bewegungen eines Kleinkindes malträtiert habe. Mir wird aber immer erzählt, dass wir beide sehr gut miteinander ausgekommen sind - vielleicht war es ja doch nicht so schlimm ;o).
Ich weiß noch nicht genau, wann ich mit "A Kittens Tale" anfangen werde, aber ich halte ganz aktiv die Augen nach Stoff auf {und schaue natürlich auch bei meinen bereits vorhandenen Stöffchen nach}.
First, I was the lucky winner of the complete "A Kitten's Tale BOM" by Lynette Anderson at Kim's blog {Honeysuckle Cottage} - Again, thank you, Kim!
Kim wanted us to tell something nice about our pets & other animals. Immediately, one of my first memories sprang to mind: Waldi, the dog of my godmother. Me, grabbing my hands into his soft fur while trying my first steps. In retrospect I feel a bit sorry for that poor dog, suffer from the awkward motions of a two-year-old. But I'm told that we got along more than well - maybe it wasn't that horrible for Waldi at all ;o).
I don't know when to start with "A Kittens Tale", but I'm actively keep my eyes open for suitable fabric {of course I also look in my stash ;o)}.

Anfang Januar gab es ein "Whirl into Winter Giveaway" Event, bei dem viele Blogs teilgenommen haben {ich war etwas zu spät mit meinem Doll Quilt dran, sonst hätte ich mein Giveaway dort auch eingetragen ;o)}. Und ich war eine von 6 (!) Gewinnern bei der talentierten Vickie @ Mid Ohio Knitter... es war eine Art Überraschungsgewinn, denn Vickie hat die drei Umschläge befüllt & geschlossen und erst im Anschluss die Namen darauf verteilt. Ich habe ein super-schönes Table Runner Pattern von This & That, 'Twilight' {na, Maike, das wäre doch was für Dich ...Twilight...} in meinem Umschlag nebst tollen 1930er Charm Squares (ca. 5"/12.7 cm). Mir spuken schon mehrere Ideen dafür in meinem Kopf herum... da wäre z. B. der Simple Little Table Runner aus dem Bakeshop von moda....was auch schön wäre auch ein Quilt in der Art von "Finn's Quilt", den ich bei Juliette @ Chick Pea Sewing Studio gefunden habe...
January started with the "Whirl into Winter Giveaway" event, in which many, many blogs participated {as always, I was too late with my doll quilt...}. I was one of 6 (!) lucky winners of the famous Vickie @ Mid Ohio Knitter...{Thank you so much, Vickie!}. It was a surprise-prize because she put her gorgeous goodies in the envelopes, mixed them and then wrote our names on it. I got a super cute This&That pattern, 'Twilight' {Maike, isn't that some thing for you...Twilight...I'm just sayin'} and sweet charm squares of 1930's repros. I already have several ideas swirling in my head what to do with them....maybe the lovely table runner by Camille Rosekelley (found at moda's bakeshop). Another idea is to make a similar quilt like "Finn's Quilt" which I found at Juliette's blog Chick Pea Sewing Studio...

Und schließlich gab es jetzt am Samstag Post, die auf mich am Abend gewartet hat: ein weicher Umschlag von Darlene @ Quilting Daze. Daaaamals (höhö) im Dezember bat sie um Meinungen über Pre-Cuts (Fat Quarter, Charm Packs, Jelly Rolls und wie sie alle heißen) & Stoffauswahl...jaa, ich hab natürlich auch etwas dazugesenft und ja, ich hab auch dort gewonnen {hasst Ihr mich jetzt langsam? Mal sehen, wie viele sich Euch spätestens an diesem Punkt auf nimmer Wiedersehen verabschieden}. Und heute durfte ich mich wieder fühlen wie an Weihnachten und Geburtstag: ich habe von Ihr zwei Charm Packs {da haben wir sie wieder ;o) } 26 Letters von Chloe's Closet für moda bekommen, ein Schnibbles Patterns und eine süße Primitive Stitchery Vorlage!
And finally I got another soft envelope, which arrived on Saturday and awaited me when I came home in the evening. It came from Darlene @ Quilting Daze. Back in December (last year...oh my...time passes too fast) she asked for our opinions regarding pre-cuts (fq, charm packs, jelly rolls, you name it) & fabric selection....well, yes, I had to throw my blabla in, too...;o) - and, yes, I was one of the winners {ah, I'm sure you all begin to hate me, aren't you? I can only guess how many of you say good bye forever when reaching this point...if you're still with me}. And today (actually now yesterday) I felt again like Christmas an Birthday. Darlene, thank you so much! She sent me 2 "26 Letters" by Chloe's Closet charm packs, a gorgeous Schnibbles and a sweet primitive stitchery pattern.

Bin sprachlos! {Ich weiß, bei dem langen Eintrag kann man mir das nicht wirklich glauben - aber es stimmt!}
So, alles andere kommt in einem nächsten Eintrag...gute N8 & danke an DICH, der/die DU bis zum Ende ausgehalten hast...komm wieder...ich würd mich freuen ;o)

I'm speechless! {I know, this post prove me wrong, but I really am!}
Well, everything else has to wait for another post...good n8 & thanks for sticking with me til the end...come back...I'd be more than happy ;o)

~ Hugs & Stitches ~